Neu ab 2011: “LebensArt” Bretten

Der Brettener Landschafts- und Gartenmarkt wird 2011 nicht stattfinden können. Um die so entstandene Lücke zu schließen, Bretten und der Region trotzdem eine Veranstaltung zu bieten und den Einzelhändlern einen verkaufsoffenen Sonntag zu ermöglichen, entstand das Konzept “LebensArt”.

Die “LebensArt” findet von Freitag, dem 13. Mai bis Sonntag, den 15. Mai 2011 statt und wird sich vom Gottesackertor bis zur Weißhoferstraße erstrecken. Dadurch soll während dieser Tage die gesamte Innenstadt mit Leben gefüllt werden:
Auf dem Marktplatz können die Aussteller und Gastronomen in Pagodenzelten an einem ganz neuen und besonderen Ambiente teilhaben. In einem altertümlichen Teil werden selbstgebrautes Bier, hausgemachte Würste und mittelalerliches Brot angeboten. Für das leibliche Wohl werden weiterhin verschiedene Aussteller, darunter auch eine Kaffeebar und der Stand eines Weingutes, allen erdenklichen Wünschen gerecht. Verschiedene Anbieter, unter anderem mit Bio-Produkten, Büchern und Kinderspielen, sprechen die ganze Familie an. Im weiteren Verlauf werden einige Autohäuser verschiedene Fahrzeuge und Oldtimer ausstellen. Darüber hinaus sind auch Rundfahrten mit historischen Fahrzeugen der Feuerwehr Bretten geplant.
Mit der “LebensArt” soll also eine Veranstaltung stattfinden, die für jeden etwas bietet! Alles in allem verspricht dieser neue und auch neuartige Markt daher sehr interessant zu werden und dürfte auch überregionales Publikum anziehen.

Wenn sich LebensArt als eine Mischung aus Life´s Finest auf dem Gut Schwarzerdhof sowie dem Oldtimer-Meeting in Baden-Baden etabliert – und das für jedermann – dann dürfte dies eine gelungene Bereicherung des Brettener Feste-Kalenders werden!

Dieser Beitrag wurde unter Veranstaltungen abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>